Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Welpen. Sollten Sie mit dem Gedanken spielen, einen Dackel bzw. Hund bei sich aufzunehmen, dann lesen Sie, bevor Sie unseren aktuellen Wurf anschauen:

Unser D-Wurf fiel nun vor dem Hintergrund coronabedingter Einschränkungen bzw. Teil- Lock-Downs.  Es scheint ein deutlicher Zusammenhang hinsichtlich der Quantität der Welpeninteressenten zu geben.

 

Lieber Interessent, bitte bedenken Sie: Wir gehen davon aus und hoffen sehr, daß die Umstände, die zu dem Lock-Down führten und der für viele einen völlig neuen Tagesablauf impliziert, bald beendet ist. Das wird dazu führen, daß auch unsere verfügbare (Frei-) Zeit bzw. Zeit zu Hause durch bspw. ein Home-Office wieder weniger wird.

Sich für einen Hund zu entscheiden, bedeutet eine Entscheidung für die hoffentlich nächsten +/- 15 Jahre.  Auch eine Zeitspanne bis zu den nächsten Oster- oder Sommerferien wird nicht reichen, daß eine Welpe bis dahin "funktioniert".

Nachstehend ein Text, dessen Urheber uns nicht bekannt ist, wir aber für die o.a. Thematik kopieren:

"Weil sich im Moment Anfragen überall häufen!

Ich weiß nicht, wie es in anderen Gruppen und Orgas ist...

aber in jeder erdenklichen Facebook-Gruppe werden seit Monaten Welpen gesucht...

Und es hört nicht auf...

Jetzt und sofort - man hat ja Zeit...................

Es ist so unsagbar auffällig seit Corona...

Und dann ließt du Beiträge wie:

9 Wochen - schläft nicht durch

10 Wochen - macht immer noch Pipi in die Wohnung

12 Wochen - beißt uns - wir sind am Ende... usw, usw...

Leute - was stimmt nicht mit Euch?

Welpen sind süß - keine Frage, aber:

Welpen machen Arbeit -

Welpen sind anstrengend -

Welpen müssen alle 1-2 Std raus -

Welpen müssen ankommen im neuen zu Hause !!

Welpen müssen lernen -

Welpen kommen nicht fertig bei Euch an...

Und dann - dann kommt die Pubertät - nachdem man die erste Phase geschafft hat...

Und das wird um einiges anstrengender - weil nämlich das kleine Hirn mit bunter Knete belegt und das Hirn wegen Umbau geschlossen ist...

Weil man ihnen immer wieder was beibringen muss...

Der Hund ist auch dann noch da:

wenn ihr alle wieder in den Urlaub fahren wollt...

wenn ihr alle wieder normal arbeiten geht...

Und er möchte mit Euch alt werden, Teil Eurer Familie sein und mit Euch leben.

!!! Er darf und will NICHT 10 Std. am Tag allein verbringen und nicht ständig in die BOX gesperrt werden !!!

...."

Wenn Sie nun alles bedacht und durchdacht haben, schauen Sie sich gerne um. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen auch telefonisch zur Verfügung. Auch der NDR hat dazu aus aktuellem Anlass einen kleinen Bericht veröffentlicht:​​

© 2018 Christine Bonifer - Teckel von Bonifer FCI -

preview.jpg